Neuigkeiten

Absage Jahreshauptversammlung

16.03.2020

An alle Schützenmitglieder,

Aufgrund der aktuellen Lage ist die Jahreshauptversammlung hiermit abgesagt wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Jürgen Leibl
1. Schützenmeister

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

24.02.2020

Sehr geehrte Schützenschwestern und Schützenbrüder,

der Schützenverein “Almenrausch” Pirkhof lädt zur Mitglieder-Jahreshauptversammlung am 27.03.2020 um 20.00 Uhr im Vereinslokal “Hammerschänke” ein.

Folgende Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  4. Protokolle
  5. Kassenberichte
  6. Berichte
    • Schießleiter
    • Damenleiter
    • Böllermeister
    • 1. Schützenmeister
  7. Grußworte
  8. Wünsche und Anträge

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Leibl
1. Schützenmeister

Böllerschützen begrüßen das neue Jahr

01.01.2020

In Niedermurach schossen die Böllerschützen der Murachtaler Schützen das neue Jahr am „Meiler“ an.
© Onetz.de
In Niedermurach und Pirkhof wird das neue Jahr mit einem Salut und Reihenfeuer willkommen geheißen.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Freundschaftsband hält 40 Jahre

29.11.2019

Das 40-jährige Bestehen der Freundschaft zwischen den Pirkhofer Schützen und den Reservisten aus Abtsgmünd-Hohenstadt war Anlass für ein Jubiläumsschießen. Die Erstplatzierten durften sich über Preise freuen.
© Onetz.de
Zwischen der Oberpfalz und dem Ostalbkreis stimmt die Chemie. Seit 40 Jahren hält die Freundschaft des Schützenvereins "Almenrausch" mit den Reservisten aus Abtsgmünd-Hohenstadt. Die Saat dafür hat ein ehemaliger Soldat ausgebracht.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Neugewählte Damenleiterin besteht Feuertaufe

28.10.2019

Insgesamt 13 Schützinnen waren beim Herbstschießen im Vereinslokal Hammerschänke vertreten.
© Onetz.de
Damen von "Almenrausch" starten ihre Schießsaison mit dem traditionellen Herbstschießen - Christine Nesner siegt mit 71 Punkten

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Ein Fest zu Ehren des "Kini"

14.08.2019

Die Böllerschützen werden den lautstarken Startschuss für das "Kinifest" geben.
© Onetz.de
Der 174. Geburtstag von "Märchenkönig" Ludwig II. wird in Lind am 17./18. August mit dem "Kinifest" begangen. Ausrichter ist der Verein "Königstreue". Donnernde Schüsse erklingen zum Salut und vermischen sich mit bayerischer Blasmusik.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Jürgen Leibl springt als Schützenmeister in die Bresche

22.05.2019

An der Spitze der "Almenrauschschützen" stehen nun (vorne, von links) Vorsitzender Jürgen Leibl, sein Stellvertreter Hans Brunner, Kassier Gerhard Fleißer und Schriftführerin Martina Liebl. Dritter Bürgermeister Peter Forster (zweite Reihe, Mitte) und Gauschützenmeister Manfred Muck (hinten, rechts) waren erleichtert, dass eine neue Vorstandschaft gefunden werden konnte.
© Onetz.de
Die Führungskrise beim Schützenverein "Almenrausch" Pirkhof ist abgewendet. Zum Nachfolger für die langjährige Schützenmeisterin Sonja Bauer haben die Mitglieder Jürgen Leibl gewählt.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Schützenverein "Almenrausch" kürt Hoheiten

16.04.2019

Bei den "Almenrauschschützen" zielte sich (vorne, von rechts) Marco Baumer zum Schützenkönig und Christine Nesner wurde Schützenliesl. Den Titel des Jugendkönigs sicherte sich Florian Schaller (links). Schützenmeisterin Sonja Bauer (Dritte von links) gratulierte auch den Nächstplatzierten.
© Onetz.de
Neue Würdenträger sind beim Schützenverein "Almenrausch" in Pirkhof im Amt. Bei der Proklamation ist Marco Baumer zum Schützenkönig und Christine Nesner zur Schützenliesl ernannt worden. Auch die "Schießen rund ums Schwein" sind zu Ende.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Einladung zur Mitgliederversammlung

11.04.2019

Einladung an alle Schützenmitglieder

Sehr geehrte Schützenschwestern und Schützenbrüder, der Schützenverein „Almenrausch“ Pirkhof lädt zur außerordentlichen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am

17.05.19 um 20.00 Uhr

im Vereinslokal „Hammerschänke“ mit folgender Tagesordnung ein:

  1. Begrüßung
  2. Totemgedenken
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  4. Protokoll
  5. Bericht 1. Schützenmeister
  6. Grußworte
  7. Neuwahl der Vorstandschaft
  8. Wünsche und Anträge

Wem das Wohl des Vereins am Herzen liegt, sollte sich den Termin fest einplanen.

Mit freundlichen Grüßen

Sonja Bauer
1. Schützenmeisterin

Vereinsmeister über Kimme und Korn

20.03.2019

Gute Ergebnisse erzielen die Teilnehmer bei der Vereinsmeisterschaft des Schützenvereins "Almenrausch". Schützenmeisterin Sonja Bauer (links) zeichnet die Sieger aus und hat sich auch selbst auf den vorderen Plätzen platziert.
© Onetz.de
Die Tagesform und ein Quäntchen Glück sind entscheidend, als der Schützenverein "Almenrausch" seine Vereinsmeister ermittelt. Beim Wurstschießen gibt es außerdem nahrhafte Preise für die besten Teilnehmer.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Einladung an alle Schützenmitglieder

22.02.2019

Sehr geehrte Schützenschwestern und Schützenbrüder,

der Schützenverein “Almenrausch” Pirkhof lädt zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am

22.03.2019 um 20.00 Uhr

im Vereinslokal “Hammerschänke” mit folgender Tagesordnung ein:

  1. Begrüßung
  2. Totemgedenken
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  4. Protokolle
  5. Kassenbericht
  6. Berichte
    • Schießleiter
    • Damenleiter
    • Böllermeister
    • 1. Schützenmeisterin
  7. Grußworte
  8. Neuwahl der Vorstandschaft
  9. Wünsche und Anträge

Mit freundlichen Grüßen

Sonja Bauer
1. Schützenmeisterin

Leckere Schweinereien

14.02.2019

Besonders viel „Schwein gehabt“ haben beim Schießen auf die Glücksscheibe die Erstplatzierten ( von links) Heike Groner, Gerhard Fleißer, Christa Bauer und dahinter (von links) Oliver Schwieder und Renate Liegl, denen Schützenmeisterin Sonja Bauer die größten Wurstpakete überreichte.
© Onetz.de
Wie immer beginnen die Almenrauschschützen Pirkhof ihre Saison mit dem Sauschießen.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Das Pirkhofer Böller­schü­tzen­treffen im BR

08.01.2019

Die Reportage vom BR könnt ihr hier  anschauen. Ab 8:30 gibt es den Beitrag über uns!

Die Almenrausch Böllerschützen im TV!

05.01.2019

Am Montag, den 07.01. kommt im BR um 20:15 Uhr ein Bericht zu unserem Böllerfest im September. Schaut rein, wir sind auch schon richtig gespannt 😉

Siegerehrung mit Weltmeister

04.01.2019

Schützenmeisterin Sonja Bauer (links hinten und ihr Stellvertreter Hans Brunner) ehrte den Gewinner der Nussschießens und die Nächstplatzieren.
© Onetz.de
Tombola, Christbaumversteigerung und Vergabe der Nussscheibe: Das alles gehört zum Jahresabschluss der Pirkhofer Almenrausch-Schützen. Sogar ein Weltrekord ist mit dabei.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Mit Schall und Rauch ins neue Jahr

01.01.2019

Nach dem Zwölf-Uhr-Läuten begrüßten die Pirkhofer Böllerschützen das Jahr mit einer langsamen Reihe, einer schnellen Reihe und einem Salut.
© Onetz.de
Mittlerweile ist schon zur Tradition geworden, dass die Böllerschützengruppen aus der Region das neue Jahr am 1. Januar lautstark begrüßen. In Pirkhof und Niedermurach kracht es gewaltig.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Nussschießen

27.12.2018

Hallihallo, na die Weihnachtstage gut überstanden wir starten heute wieder mit unserem Nussschießen. Ich wünsch allen ein gutes Auge und ein glückliches Händchen und freu mich euch alle am Samstag wieder zu sehen.

Sonja Bauer
1. Vorstand

Treffsicher in die Herbstsaison

08.11.2018

Gut geschossen haben (vorne, von links) Anni Plößl, Herbert Pfannenstein und (dahinter, von links) Edeltraud Brunner und Jungschütze Michael Schaller. Schützenmeisterin Sonja Bauer (rechts) gratulierte zu den Ergebnissen.
© Onetz.de
Um den Kirwa-Preis des Schützenvereins "Almenrausch" legen 35 Teilnehmer an. Am besten trifft das Ehrenmitglied.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Damen nehmen Preise ins Visier

06.11.2018

Die Preisträger beim Kirchweihschießen in Pirkhof mit Gaudamenleiterin Renate Stigler (hinten links). Andrea Rupp aus Pullenried und Patricia Schmidt aus Gaisthal (von links) gewannen den Wettbewerb.
© Onetz.de
Per Schuss auf die Glücksscheibe ermitteln die Schützinnen des Gaus "Grenzland" den Sieger. Unter 46 Teilnehmern erzielten zwei Frauen aus Pullenried die besten Treffer.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Krachender Festsauftakt

13.09.2018

Mit Einzelfeuer, Reihenfeier und Salut ist das 20-jährige Gründungsjubiläum der Pirkhofer Böllerschützen „angeschossen“ worden.
© Onetz.de
Die Böllerschützen Pirkhof ehren ihre Gründungsmitglieder. Rückblick auf Initiative aus "Bierlaune heraus".

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Pirkhofer Böllerschützen feiern 20. Geburtstag

09.09.2018

Auf Verkaufsständen gab es alles, was ein Böllerschützenherz begehrt.
© Onetz.de
Donnernde Geburtstagsglückwünsche aus fast 700 Hand- und Schaftböllern, sieben Standböllern und 13 Kanonen

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Mit Salut und Flächenfeuer

07.08.2018

© Onetz.de
So etwas hat der kleine Ortsteil Pirkhof noch nicht erlebt: Zum 21. Oberpfälzer Böllerschützentreffen marschieren Hunderte von Schützen mit Böllern und Kanonen auf.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Senioren beweisen ruhige Hand

22.05.2018

© Onetz.de
Buchstäblich "um die Wurst" geht es bei den Almenrauschschützen Pirkhof bis zur Sommerpause. Zwei Ehrenschützenmeister zeigen, dass sie es noch immer drauf haben. Und einer von ihnen holt sich auch noch einen Vereinsmeistertitel.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Nahrhaftes und neue Hoheiten

20.04.2018

Die neuen Würdenträger bei den Almenrauschschützen Pirkhof sind (mit den Scheiben) in der Mitte Maximilian Ruhland (Schützenkönig), rechts neben Michael Brunner (Jugendkönig), links neben ihm Carina Nesner (Schützenliesl), flankiert von ihren Rittern und ganz links Schützenmeisterin Sonja Bauer.
© Onetz.de
Training, Geselligkeit und eine gut gefüllte Speisekammer: Das alles bringen die Almenrausch-Schützen aus Pirkhof unter einen Hut. Und auf die frisch gekürten Würdenträger wartet schon ein Anlass, um die Königskette zu präsentieren.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Stelldichein der Böllerschützen

08.04.2018

© Onetz.de
Die Böllergruppe der Almenrausch-Schützen Pirkhof lässt es zum 20. Geburtstag richtig krachen - und das buchstäblich: Zum Jubiläum richtet der Verein das 21. Oberpfälzer Böllerschützentreffen aus.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Zum Einstieg gibt"s Wurstsuppe

21.02.2018

Diese Schützen hatten beim "Sauschießen" mit Glücksscheibe das nötige Quentchen Glück, wozu Schützenmeisterin Sonja Bauer (Dritte von links) gratulierte.
© Onetz.de
Schützenmeisterin Sonja Bauer freute sich kürzlich über 75 Schützen, die zum "Sauschießen" an den Schießstand getreten sind. Darunter waren auch die Freunde von der Schützenkameradschaft Dewangen und Hohenstadt sowie von Drachenfels Treffelstein, die extra zum gemütlichen Abend im Vereinslokal "Hammerschänke" angereist waren. Bevor es auf den Schießstand ging, war ein "nahrhafter" Einstieg mit Wurstsuppe, Kesselfleisch, Leber- und Blutwürsten mit Sauerkraut und Bauernbrot angesetzt.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

#winterchallenge

14.01.2018

Wir wurden von den Treffelsteiner Schützen zur #winterchallenge aufgefordert.

Natürlich haben wir da mitgemacht. Das Ergebnis seht ihr hier:


Wir haben nun Facebook

13.01.2018

Gerne könnt ihr uns jetzt auch auf folgen: Facebook 

Scheibe muss nicht wandern

02.01.2018

Schützenmeisterin Sonja Bauer (von links) ehrte die Sieger des Nussschießens. Die Scheibe gewann Matthias Schaller; die Nächstplatzierten waren Christoph Ederer und Lukas Lingl.
© Onetz.de
Wie schon so viele Jahre vorher, endeten die Vereinsaktivitäten der Almenrauschschützen Pirkhof wieder mit dem Nussschießen. Damit verbunden ist auch immer das Freundschaftstreffen mit den Drachenfelsschützen aus Treffelstein. Aber auch Schützen aus Pullenried und Urlauber aus Schwaben versuchten, die Scheibe zu holen.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Sommerpause vorbei

07.11.2017

Die Gewinner des Kirchweihschießens (vorne von links) waren Christa Gräbner (25-Teiler). Andreas Stock (101-Teiler), Michael Feneis (104-Teiler), Martina Liebl (112-Teiler) und Irene Sperle (118-Teiler). Schützenmeisterin Sonja Bauer (hinten) gratulierte.
© Onetz.de
Christa Gräbner gewinnt den Schießwettbewerb zum Saisonauftakt. Die Preisverleihung bei den Almenrausch-Schützen hatte aber noch weit mehr zu bieten.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Zurück auf dem Schützenthron

06.10.2017

Die neuen Würdenträger des Grenzlandgaus präsentieren sich mit ihren Königsketten (sitzen von links) Verena Lottner, Matthias Gresser und Magdalena Schmidt, dahinter ihre Stellvertreter im Kreise weiterer erfolgreicher Schützen und Vereinsfunktionäre.
© Onetz.de
Matthias Gresser aus Pertolzhofen und Magdalena Schmidt aus Thanstein sind das neue Gau-Königspaar. Als Würdenträger haben beide schon Erfahrung. Mit einem Ball feierte die Schützenfamilie mit Gästen den Abschluss des 59. Gauschießens.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Vorläufiges Programm Hohenstadt 23./24.9

15.09.2017

An alle Mitreisenden zum 50-jährigen Jubiläum,
Die Reservistenkameradschaft Abtsgmünd / Hohenstadt feiert am 23. September Ihr 50-jähriges Jubiläum und hat uns Almenrausch-Schützen dazu eingeladen.

Samstag, 23.09.2017

ZeitProgrammpunkt
7.30 UhrFahren wir aus der Oberpfalz mit dem Bus Richtung Schwabenland
11.00 UhrBegrüßung in Hohenstadt mit kleinem Imbiss (Eiskeller)
14.00 UhrMesse in der Wallfahrtskirche zu Hohenstadt - offizieller Start des Jubiläums
Ca. 15.30 UhrKaffee und Kuchen
AnschließendBeziehen der Unterkünfte im Lamm, Schwabsberg
18.30 UhrEmpfang und Begrüßung
19.15 UhrGemeinsames Abendessen
DanachOffizieller Teil mit Reden und Ehrungen
Ca. 22.30 UhrNachtischbuffet, Tanz und Musik, open end

Die Herren in Schützen- oder Böllertracht, die Damen im Vereinsmieder mit Rock oder Hose (Samstagabend)

Sonntag, 24.09.2017

Nach dem Frühstück Abfahrt Richtung Heimat, hier kommen wir am Schloss Baldern vorbei, wo wir um 11.00 Uhr eine Schlossführung mitmachen werden, wo auch die große private Waffensammlung des Fürstenhauses zu sehen ist.

Hotelkosten inkl. Frühstück

ZimmerKosten
Einzelzimmer45€
Doppelzimmer68€

Vereine feiern miteinander

19.07.2017

© Onetz.de
Wenn sie feiern, dann feiern sie kräftig und gemeinsam ihr Dorf- und Familienfest, die drei Dorfvereine von Pirkhof. In diesem Jahr konnte sogar ein kleines Jubiläum gefeiert werden.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Es ging die Wurst

04.05.2017

© Onetz.de
(frd) Um die Wurst, um Vereinsmeisterehren und um schöne Preise ging es bei den "Almenrausch-Schützen" Pirkhof. Dabei zeigte sich, dass sich das Training bei den vielen Schießterminen in guten Leistungen auszahlt und der Nachwuchs an den Senioren "dran ist".

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Beim Schießen viel Schwein

04.04.2017

Die neuen Würdenträger bei den Almenrauschschützen Pirkhof sind (mit den Scheiben) in der Mitte Herbert Pfannenstein (Schützenkönig), rechts neben ihm Heidi Herzog (Schützenliesl) und links neben ihm Michael Braun (Jugendkönig), flankiert von ihren Rittern.
© Onetz.de
Schon 25 Jahre praktizieren die Pirkhofer Schützen erfolgreich die Kombination "Schießtraining, Geselligkeit und Füllen der Speisekammer" mit ihrem Sau-, Wurst- und Geräuchertenschießen. Am Ende werden dann noch die neuen "Würdenträger" bekannt gegeben.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

50-jähriges Bestehen der Reservisten­kameradschaft Abtsgmünd 2017

19.02.2017

Liebe Kameraden der Schützengesellschaft Almenrausch-Pirkhof,

wir dürfen 2017 unser 50-jähriges Bestehen feiern. Dieses Jubiläum möchten wir mit unseren treuen und lieben Wegbegleitern feiern, die in unserem Vereinsleben tiefe Spuren hinterlassen haben; getreu Eurer Überzeugung, “dass es die Verbindungen mit Menschen sind, die dem Leben seinen Wert geben”.

Deshalb möchten wir als Patenverein und Ehrengäste, Euch, liebe Almenrausch-Schützen, zu unserem Festtag am 23.09.2017 recht herzlich nach Hohenstadt einladen. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen. Detaillierte Informationen zum Ablauf unseres Festtages werden in Kürze folgen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Jochen Jäger, H. d. R.
Vorsitzender RK Abtsgmünd

Jahres­haupt­ver­samm­lung 2017

10.02.2017

Sehr geehrte Schützenschwestern und Schützenbrüder,
der Schützenverein „Almenrausch“ Pirkhof lädt zur Mitgliederversammlung am 17.03.2017 um 20.00 Uhr im Vereinslokal „Hammerschänke“ mit folgender Tagesordnung ein:

  1. Begrüßung
  2. Totemgedenken
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  4. Protokolle
  5. Kassenbericht
  6. Berichte
    • Schießleiter
    • Damenleiter
    • Jugendleiter
    • Böllermeister
    • 1. Schützenmeisterin
  7. Neuwahl der Vorstandschaft
  8. Grußworte
  9. Wünsche und Anträge

Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung freuen.

75 Schweine in 25 Jahren

09.02.2017

Schützenmeisterin Sonja Bauer (rechts) freute sich mit den glücklichen Gewinnern des 25. Sauschießens der "Almenrausch-Schützen".
© Onetz.de
Glück war auch beim 25. Sauschießen von Vorteil und wie immer war die Schlachtschüssel vor Beginn des Schießens als Dopingmittel erlaubt. Sieger wurden drei Schützen, die im Hinblick aufs Schlachten, Zubereiten und Servieren seit Anfang an dabei sind.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Sauschießen 2017

08.01.2017

Wie alle Jahre müssen auch heuer wieder mehrere Schweine ihr Leben lassen, denn der Schützenverein “Almenrausch Pirkhof e.V.” lädt wieder zum Sauschießen ein.

Geschossen wird am
Freitag, den 03.02.2017 um 19.00 Uhr
Samstag, den 04.02.2017 um 19.00 Uhr\

Das Schlachtschlüsselessen mit anschließender Preisverteilung findet am
Samstag, den 04.02.2017 um ca. 19.30 Uhr
statt.

Mit kameradschaftlichem Schützengruß und den besten Wünschen.

Nachbericht: Onetz 

Nussschießen 2016

07.12.2016

Wieder geht ein Jahr zu Ende!
Die Almenrausch-Schützen Pirkhof sind der Meinung, dass es die Verbindungen mit Menschen sind, die dem Leben seinen Wert geben!

Darum wollen wir Euch zum Nussschießen mit Christbaumversteigerung recht herzlich einladen!

Geschossen wird am
Montag, den 26.12.2016 um 17.00 Uhr
Dienstag, den 27.12.2016 um 19.00 Uhr
Mittwoch, den 28.12.2016 um 19.00 Uhr

Die Preisverteilung verbunden mit der Christbaumversteigerung findet am
Donnerstag, den 29.12.2016 um ca. 19.30 Uhr
statt.

Mit kameradschaftlichem Schützengruß und den besten Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest.

Bastelabend der Damen, Dezember 2016

16.11.2016

Am 01. Dezember 2016 findet im Vereinslokal Hammerschänke ein Bastelabend unter der Leitung von Pfaffl Andrea statt. Gefertigt wird eine weihnachtliche Säule aus verschiedenen Materialien. Es stehen drei verschiedene Größen,
Klein: 60cm für 12€,
Mittel: 85cm für 18€,
Groß: 110cm für 22€
mit den Farben Weiß, Silber, Gold, Rot oder Creme zur Auswahl.
Bei Interesse meldet euch bitte bei Pfaffl Andrea unter Tel. 09674/8657 an.
Beginn ist um 19.00 Uhr.

Wohlfühlklima seit 40 Jahren

03.11.2016

Sie haben über vier Jahrzehnte hinweg die gemeinsame Geschichte der "Hammerschänke" und des Schützenvereins geschrieben: die Wirtsleute (sitzend, von links) Andrea Braun, Herbert Brunner und Mathilde Brunner. Dahinter die Vereinsvorsitzenden dieser Zeit (von links) Hans Verschl, Sigi Plößl, Karl Fleißer, Oswald Schaller und Sonja Bauer.
© Onetz.de
Es kommt nicht allzu oft vor, dass sich ein Verein vier Jahrzehnte lang in einem Lokal und bei denselben Wirtsleuten wohl und geborgen fühlt. Da bedarf es schon einer "Hammerschänke, in der das "Wirtsleute-Trio" ein Teil des Vereins ist. Beim Jubiläum gab es für die Senior-Wirtin noch eine freudige Überraschung.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Fünf ziemlich gute Treffer

17.10.2016

Die Preisträgerinnen beim Kirchweihschießen in Pirkhof freuten sich mit Gaudamenleiterin Renate Stigler (hinten links) über ihren Erfolg.
© Onetz.de
Das Kirchweihschießen im Grenzlandgau hat gute Tradition. Ausrichter waren heuer die Almenrausch-Schützen aus Pirkhof. Die Siegerin kam allerdings aus dem Nachbardorf.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

40 Jahre Vereinslokal Hammerschänke

24.09.2016

Einladung an alle Schützenmitglieder

40 Jahre Vereinslokal Hammerschänke
… sind Grund genug, dieses Jubiläum im Rahmen eines Vereinstages zu feiern.

Dazu treffen wir uns am 29.10.2016 um 14:00 Uhr beim Vereinslokal Hammerschänke zur gemeinsamen Museumsführung und Bierkrug Besichtigung.

Im Anschluss gibt’s dann ab ca. 15:30 Uhr Kaffee und Kuchen.

Um nicht mit leerem Magen nach Hause gehen zu müssen, ist ab 19:30 Uhr ein gemeinsames Abendessen geplant und danach lassen wir den Tag in gemütlicher Runde ausklingen.

Jeder von euch kann dazu beitragen dass aus dem Tag ein unvergessliches Erlebnis wird.

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 20.10.2016 unter der Telefonnummer 09671/923172 oder direkt im Vereinslokal unter 09677/330.

Mit freundlichen Grüßen

Sonja Bauer

Böllerschützen haben viel vor

19.09.2016

Schützenvereins-Vorsitzende Sonja Bauer (links) hatte zur Gründung eines Festausschusses eingeladen, dem bisher Gerhard Fleißer (ab Zweiter von links), Jürgen Leibl, Silvia Leibl, Karl Fleißer, Hans Brunner und Oswald Schaller angehören.
© Onetz.de
Oberviechtach/Pirkhof. Große Feste werfen ihre Schatten weit voraus, und bekanntlich gibt es bei der Planung eines Festes viel vorzubereiten. Grund zum Feiern haben die "Almenrauschschützen Pirkhof" dabei erst im Jahr 2018, doch hierfür haben sie etwas Besonderes im Auge.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Michael Ruhland neuer König

08.04.2016

Schützenkönig 2016 ist Michael Ruhland (Mitte), während die Schützenliesl wieder Christine Nesner (links daneben) heißt. Auch Jugendkönigin Carina Nesner (rechts) und die Ritter (dahinter) freuten sich über den Glückwunsch der Schützenmeisterin Sonja Bauer (links).
© Onetz.de
Die Almenrausch-Schützen haben die Wintersaison abgeschlossen. Vor dem Start in die Sommerpause galt es, nicht nur den "König", sondern auch die Vereinsmeister zu küren.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Geselligkeit am Schiestand

01.04.2016

In Vertretung des Gauschützenmeisters zeichnete der stellvertretende Schützenmeister und Gaukönig Oswald Schaller (rechts) die Schützenmeisterin Sonja Bauer mit der silbernen Verdienstnadel des Oberpfälzer Schützenbundes aus. Dazu gratulierte auch Bürgermeister Heinz Weigl.
© Onetz.de
Bei den Almenrausch-Schützen steht das gute Miteinander im Vordergrund. Dass der Verein dennoch einen Gaumeister stellt und mit sehr guten Ergebnissen aufwartet, führte Bürgermeister Heinz Weigl bei der Jahreshauptversammlung auf die gelebte Harmonie zurück. 2016 können alle Mitglieder einen "runden Geburtstag" und dennoch kein Vereinsjubiläum feiern.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Schützen legen auf Glücksscheibe an

12.02.2016

Diese Schützen konnten sich beim "Sauschießen" ganz vorne platzieren, wozu ihnen Schützenmeisterin Sonja Bauer (links) gratulierte.
© Onetz.de
Der gute Vorsatz, ein paar Kilogramm abzunehmen, stand bei den Mitgliedern der "Almenrausch-Schützen" schon wieder "auf der Kippe". Denn bei der Preisverleihung des "Sauschießens" lockten Wurstsuppe und Schlachtschüssel.

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.

Scheibe verreist nach Schwaben

05.01.2016

Andreas Balk gewann die "Nuss-Scheibe", zweitbester Schütze wurde Jugendleiter Maximilian Ruhland (links) und auf den dritten Platz landete Jungschütze Jonas Meier (im Bild sein Bruder Lukas). Schützenmeisterin Sonja Bauer gratulierte zum Erfolg.
© Onetz.de
Wer beim "Nuss-Schießen" der Almenrauschschützen Pirkhof mitmischt, sollte neben einer ruhigen Hand auch eine Portion Glück haben. Zwar gibt es für jede getroffene Acht und besser ein Los, doch nicht alle Lose waren ein Treffer. Die Nuss-Scheibe wurde mit einem hervorragenden 24,7-Teiler nach Schwaben "entführt".

Den ganzen Artikel auf Onetz.de  lesen.